sportmedizinische Untersuchungen

Centramed Zug

  1. Kardiocheck (Labor, EKG, körperlicher Untersuch): Beim Kardiocheck wird das Herz auf seine Fitness und Sporttauglichkeit untersucht. Er ist jedem Sportler empfohlen, welcher regelmässig Sport betreibt und sicher jedem der an Wettkämpfen teilnimmt. Gilt auch als Attest, welche gelegentlich vor Wettkämpfen von den Organisatoren verlangt wird.
  2. Laktatstufentest auf dem Velo-Ergometer (inklusive Belastungs-EKG) mit Trainingsberatung: Bei diesem Leistungstest wird der aerobe und anaerobe Schwellenbereich ermittelt und eignet sich für Ausdauersportler, welche ihr Training verbessern oder den Trainingseffekt kontrollieren wollen. Er ist der Standarttest für optimale Trainingsplanung (auch für Späteinsteiger: Es ist fast nie zu spät!).
  3. Sportärztlicher Untersuch (Labor, EKG, körperlicher Untersuch): Dieser Untersuch entspricht den Empfehlungen von Swiss olympics. Zielpublikum sind Leistungssportler, welche vom Verband aus regelmässig einen medizinischen Check machen müssen, welcher aber nur das Nötigste umfasst.
  4. Sport-Check (entspricht dem Basic Check inklusive Laktatstufentest, siehe Flyer): Der Sportmedizinische Check ist ein umfassender Untersuch speziell für sportlich Ambitionierte. Neben den von Swiss olympic empfohlenen Routineuntersuchungen beinhaltet er eine breite Abklärung mit grossen körperlichen Untersuch, Lungenfunktion, Körperfettmessung und den Laktatstufentest als Grundlage für eine individuelle Trainingsberatung.