Akute Rückenschmerzen / Hexenschuss

Falls Sie plötzlich einschiessende Schmerzen haben, sich im Bett fast nicht mehr drehen können, aber nicht unter Gefühlsstörungen oder ausstrahlenden Schmerzen ins Bein leiden, besteht sehr wahrscheinlich ein sogenannter "Hexenschuss". Meistens liegt nur eine akute Muskelverspannung oder eine Wirbelkörperblockierung vor, die zu diesen akuten Schmerzen führt.

Sie dürfen und sollten Schmerzmittel einnehmen, die Sie in der Apotheke rezeptfrei erhalten, ebenso können Sie sich heisse oder kalte Wickel machen (je nach dem, was Sie besser ertragen) oder auch ein heisses Bad nehmen. All diese Behandlungsmöglichkeiten führen zu einer Entspannung der Muskulatur. Wenn die Schmerzen nach drei Tagen noch immer nicht abgeklungen sind, ist ein Arztbesuch sinnvoll.

Warnzeichen bei Rückenschmerzen, bei denen Sie unbedingt einen Arzt aufsuchen sollten: Gefühlsstörungen in den Beinen, Lähmungserscheinungen, fehlende Kontrolle beim Wasserlösen oder beim Stuhlgang.

Insofern Sie immer wieder unter Kreuzschmerzen oder Nackenverspannungen leiden, sollten Sie regelmässig Übungen für Ihren Rücken durchführen.

Zurück